Sobald Sie eine Person erfasst haben, wird diese in der Haushaltsübersicht im Abschnitt Haushaltsmitglieder aufgelistet. Über die Funktion Neues Haushaltsmitglied fügen Sie dem Haushalt weitere Mitglieder hinzu.

Optionen: Die Mutationsassistenten

Verfügbar für: Administrator, Benutzer mit vollem Schreibzugriff
Toggle

Für jedes Haushaltsmitglied können Sie durch Klicken auf Optionen einen Mutationsassistenten aufrufen, der Sie bei der Abwicklung häufiger Prozesse unterstützt. Folgende Assistenten stehen zur Verfügung:

Person: Löschen

Mit dieser Funktion löschen Sie eine Person aus Lintu; es bleiben einzig ihre Registereinträge erhalten. Beachten Sie, dass das Löschen einer Person keinen Eintrag in der Haushaltsgeschichte erzeugt und die Person nicht archiviert. Um eine bessere Übersicht über die Geschichte eines Haushalts zu behalten, verwenden Sie deshalb, wo immer möglich, die spezifischen Funktionen Auszug, Austritt und Bestattung: Diese Funktionen generieren einen Eintrag in der Haushaltsgeschichte und legen die Person im Archiv ab.

Person: Auszug

Über die Funktion Auszug rufen Sie den Auszugsassistenten auf. Lintu kennt drei Möglichkeiten des Auszugs:

  • In eine andere Gemeinde: Der Auszug wird in der Geschichte des Haushalts vermerkt. Die Person wird archiviert und kann im Personenarchiv weiterhin gefunden werden. Es bleiben sämtliche diese Personen betreffenden Registereinträge erhalten. Diese Registereinträge finden Sie über die Funktion Registereintrag suchen. Falls dabei ein Haushalt ohne Personen entsteht, wird dieser ebenso archiviert.
  • In einen neuen Haushalt in der gleichen Gemeinde. Sie werden aufgefordert, die notwendigen Angaben zum neuen Haushalt zu machen. Die Person wird mit sämtlichen Informationen (Gruppenzugehörigkeit etc.) diesem neuen Haushalt zugeordnet. Im alten und im neuen Haushalt wird der Auszug (bzw. Einzug) in der Geschichte vermerkt. Diese Funktion ist deaktiviert, wenn ein Haushalt aus nur einer Person besteht. In diesem Fall aktualisieren Sie stattdessen einfach die Adressangaben des bestehenden Haushalts.
  • In einen bestehenden Haushalt in der gleichen Gemeinde. Die Person wird mit sämtlichen Informationen (Gruppenzugehörigkeit etc.) dem ausgewählten Haushalt zugeordnet. Der Auszug (bzw. Einzug) wird in der Geschichte des alten und des neuen Haushalts vermerkt. Wenn ein Haushalt nur aus einer Person besteht, löscht Lintu nach einer Rückfrage den entsprechenden Haushalt. So wird die Existenz leerer Haushalte vermieden.
Hinweis: Wenn Sie mit Lintu mehrere Kirchgemeinden in einer einzigen Installation verwalten, behandelt Lintu diese unterschiedlichen Kirchgemeinden als eine einzige Gemeinde. Im Fall eines Auszugs in einen neuen Haushalt wählen Sie deshalb die Option In einen neuen Haushalt in der gleichen Gemeinde, auch wenn der Umzug von Kirchgemeinde A nach Kirchgemeinde B innerhalb der von Ihnen verwalteten Gemeinden erfolgt.
Toggle

Person: Austritt

Mit diesem Assistenten bearbeiten Sie Kirchenaustritte. Der Assistent führt folgende Schritte aus:

  • Die austretende Person wird archiviert und kann im Personenarchiv weiterhin gefunden werden..
  • Falls dabei ein Haushalt ohne Personen entsteht, wird dieser ebenso archiviert.
  • Es wird ein Eintrag im Austrittsregister angelegt.
Weitere Informationen zum Austrittsregister finden Sie im Kapitel Registereinträge.

Person: Todesfall

Über die Funktion Todesfall rufen Sie den Assistenten zur Verarbeitung von Todesfällen auf. Dabei ist zu unterscheiden zwischen Todesfällen mit kirchlicher Bestattung und Todesfällen ohne kirchliche Bestattung:

  • Todesfall mit kirchlicher Bestattung
    • Die verstorbene Person wird archiviert und kann im Personenarchiv weiterhin gefunden werden.
    • Falls dabei ein Haushalt ohne Personen entsteht, wird dieser ebenso archiviert.
    • Es wird kein Eintrag in der Haushaltsgeschichte angelegt
    • Es wird ein Eintrag im Bestattungsregister angelegt.
  • Todesfall ohne kirchliche Bestattung
    • Die verstorbene Person wird archiviert und kann im Personenarchiv weiterhin gefunden werden.
    • Falls dabei ein Haushalt ohne Personen entsteht, wird dieser ebenso archiviert.
    • Es wird ein Eintrag in der Haushaltsgeschichte angelegt
    • Es wird kein Eintrag im Bestattungsregister angelegt.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass ein irrtümlich vermerkter Todesfall nicht rückgängig gemacht werden kann. Auch ob eine Bestattung stattgefunden hat oder nicht, kann nachträglich nicht geändert werden. Achten Sie deshalb bitte genau, welche Auswahl Sie jeweils treffen im Assistenten. Schliessen des Assistentenfensters bricht den Assistenten ohne Änderung ab.
Toggle
Weitere Informationen zum Bestattungsregister finden Sie im Kapitel Registereinträge.

Haushaltsgeschichte

Zuunterst auf der Haushaltsübersicht finden Sie die Geschichte dieses Haushalts. Diese Geschichte erstellt Lintu automatisch und protokolliert so wichtige Mutationsereignisse des betreffenden Haushalts. Es werden folgende Ereignisse in der Haushaltsgeschichte vermerkt:

  • Ein- und Auszüge von Personen
  • Taufe, Erstkommunion, Konfirmation, Firmung, Trauung, Weihe, Todesfall (ohne Bestattung) und Austritt von Personen im Haushalt

Alle Ereignisse bleiben vermerkt, auch wenn die Person, die das Ereignis betrifft, nicht mehr zum Haushalt gehört (durch Auszug, Austritt, Todesfall oder Löschen). Die Haushaltsübersicht bleibt auch für Personen erhalten, die archiviert wurden.